Nachlese Südstadtfest 2018

Bei herrlichem Sommerwetter konnten auch dieses Jahr die Südstädter und ihre Gäste das traditionelle Südstadtfest rund um den Markusplatz genießen.

Der Stadtteilverein HD-Südstadt e.V. organisierte dieses Jahr am Samstag das Bühnenprogramm auf der Rheinstraße. 

Eröffnet wurde der Abend von den Tänzerinnen der Tanz AG des Englischen Instituts und der Ballettschule Szymczak-Weber unter der Leitung von Ruscha Kouril. Zu Hits wie "Pokerface" von Lady Gaga und "Mambo Number 5" von Lou Bega zeigten sie tolle, mitreißende Choreographien.

Weiter ging's mit der Big Band des Englischen Instituts. Die 37 jungen hochmotivierten Musikerinnen und Musiker (5. Klasse bis Oberstufe) begeisterten mit einem reichhaltigen Repertoire aus bekannten Filmmusiken, Jazz Klassikern, Popsongs und lateinamerikanischen Stücken. Wolfgang Schulz, dem musikalischen Leiter, machte es sichtlich Spaß das Können seiner SchülerInnen auch einmal außerhalb der Schule zeigen zu dürfen. Chapeau!

Die sympathische Band "three in the box" gestaltete dann den Ausklang des lauschigen Sommerabends mit wunderschön interpretierten Coversongs. Auch hier langer begeisterter Applaus.

K.Herbstrieth
erw. Vorstand
(Fotos)

Weitere Infos: www.südstadtfest.info

Südstadtfest 2017 - größer, bunter, vielfältiger

Impressionen vom Südstadtfest 2016

Am 8. und 9. Juli wird es in der Südstadt spannend. Das kleine, gemütliche Südstadtfest öffnet sich für die großen Veränderungen im Stadtteil. In Zusammenarbeit mit der IBA nimmt die Zukunft der Südstadt mitten auf dem Fest bereits Gestalt an. Zu den im Stadtteil beliebten Angeboten - wie die Musicalaufführung des Chores Südwestwind, das Beisammensein auf dem atmosphärischen Markusplatz, Grill, Salat- und Kuchenbuffet, einer Cocktailbar am Abend oder dem ökumenischen Gottesdienst am Sonntag um 11 Uhr -  kommen weitere attraktive Bausteine dazu.

Über die Rheinstraße bis zur Chapel ergänzen erstmals Infostände von südstädter Vereinen, Wohnprojekten, Institutionen, Kinder- und Jugendaktionen, Flohmarkt und eine Bühne mit Bands das Fest. Sie lassen aufscheinen, wie vielfältig die Südstadt schon heute ist.

Die Ausstellung der Siegerentwürfe des Wettbewerbs „DER ANDERE PARK“ und Führungen durch die zukünftige Parkanlage ermöglichen einen Blick auf das zukünftige Potential der Südstadt.

Die Träger des Festes: Markusgemeinde, Gemeinde Philipp Neri, Hoffnungskirche und der Stadtteilverein Südstadt freuen über eine gelungene Mischung aus Bewährtem und Innovativem, Altbekanntem und Neuem.

Wer Interesse und Lust hat, sich bei Infoständen, Flohmarkt oder bei einer der Helferschichten einzubringen, ist herzlich willkommen. Auch Kuchen- oder Salatspenden werden gerne angenommen. Zur besseren Koordination wenden Sie sich bitte an die Leiterin des Festausschusses: isolde@hauser-krauter.de